ALLGEMEINE BEDINGUNGEN / GDPR

HOTELORDNUNG DES HOTELS AMETYST

 

1. Das Hotel ist berechtigt, lediglich ordnungsgemäß angemeldete Gäste zu beherbergen und garantiert die der Hotelkategorie entsprechenden Dienstleistungen.
2. Das Hotel ist ein Nichtraucherhotel. Dies gilt auch für die dazugehörigen Räumlichkeiten. Die für das Rauchen bestimmten Stellen sind entsprechend markiert und befinden sich neben dem Hoteleingang. Im Falle eines Verstoßes gegen das Rauchverbot ist das Hotel berechtigt, dem Gast eine Gebühr für die Reinigung des Zimmers in der Höhe von 100,- Euro in Rechnung zu stellen.
3. Zum Zwecke der ordnungsgemäßen Anmeldung unterbreitet der Gast bei seiner Anreise im Hotel dem entsprechenden Hotelmitarbeiter einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Aufgrund dessen gibt das Hotel dem Gast die Hotellegitimation unter Anführung der Bezeichnung des Hotels, des Namens des Gastes, der Zimmernummer, der Aufenthaltslänge und die kontaktlose Zimmerkarte heraus. Mit der gültigen Hotellegitimation weist der Gast auf eine Aufforderung der Mitarbeiter des Hotels hin nach, dass er berechtigt ist, sich zum entsprechenden Zeitraum im Hotel aufzuhalten.
4. Falls es der Gast ablehnt, ein Personaldokument zu unterbreiten, ist das Hotel nicht verpflichtet, diesen Gast zu beherbergen. Für die Beherbergung und die gewährten Dienstleistungen bezahlt der Gast am Tag seiner Anreise in bar oder mit einer Zahlkarte. Bei der Anreise des Gastes erstellt der Mitarbeiter der Rezeption eine Kopie der Zahlkarte des Gastes oder er kann die Hinterlegung einer finanziellen Kaution in der Höhe von 2.000,- CZK pro 1 Zimmer fordern. Die Kopie (Kaution) dient lediglich als Garantie für die Bezahlung im Falle der Inanspruchnahme möglicher Extradienstleistungen. Bei der Bezahlung aller vom Gast in Anspruch genommenen Dienstleistungen wird diese Kaution bei der Abreise wieder an den Gast zurückerstattet. Zahlung auf Rechnung ist lediglich im Falle einer schriftlichen Bestätigung durch das Hotel möglich. Falls der Gast eine Reservierung und die Bezahlung über einen Dritten (Reisebüro, Tour-Operator) vereinbart hat, wird der Gast aufgrund eines Vouchers oder der Reservierungsbestätigung beherbergt. Der Gast unterbreitet den Voucher oder die Reservierungsbestätigung bei der Anreise im Hotel.
5. Das Hotel behält sich außerdem das Recht vor, die Vorautorisierung der Zahlkarte des Gastes vor dem Antritt des Hotelaufenthaltes vorzunehmen, sofern sie dem Hotel für die Reservierungsgarantie gewährt wurde. Die Preise werden in Tschechischen Kronen in Rechnung gestellt. Der Wechselkurs des Hotels kann sich vom Kurs unterscheiden, der von der Hausbank des Gastes geführt wird. Bezahlt der Gast mit einer Zahlkarte, dann erfolgt die Zahlung stets in Tschechischen Kronen. Auf die Erstattung eventueller Kursdifferenzen besteht kein Anspruch.
6. Die Anzahl der Personen pro Zimmer entspricht der Anzahl der zur Beherbergung angemeldeten Personen. Der zu beherbergende Gast verpflichtet sich, deren genaue Anzahl bei der Anmeldung mitzuteilen.
7. Der zu beherbergende Gast erteilt mit seiner Unterschrift des Anmeldeformulars dem Hotel sein Einverständnis mit der Bearbeitung und Verwahrung seiner personenbezogenen Angaben im Umfang der gewährten Angaben zum Zwecke des Gewährens von Unterbringungsdienstleistungen und der Gastevidenz im Sinne des Gesetzes Nr. 565/1990 Slg., über die lokalen Gebühren und des Gesetzes Nr. 3256/1999 Slg., über den Aufenthalt von Ausländern auf dem Hoheitsgebiet der Tschechischen Republik und über die Änderung einiger Gesetze. Weitere Pflichten des Gastes und des Hotels betreffs des Führens eines Evidenzbuches, bzw. Hausbuches werden durch die entsprechenden rechtlichen Vorschriften festgelegt.
8. Wurde dem Gast die Unterbringung in einem bestimmten Zimmertyp bestätigt, wird ihm der entsprechende Preis auch dann in Rechnung gestellt, wenn er in einem anderen Zimmertyp beherbergt wird und wenn nicht alle Betten belegt sind.
9. Das Hotel beherbergt nur Gäste, die bereits 18 Jahre alt sind, minderjährige Personen lediglich in Begleitung einer volljährigen Person (gesetzlicher Vertreter).
10. In begründeten Fällen kann das Hotel nach Rücksprache mit dem Gast ihm auch eine andere Unterkunft anbieten, als ursprünglich vereinbart worden war. Das Hotel berücksichtigt in diesem Fall stets, dass sich das neue Angebot nicht wesentlich von der bestätigten Hotelbestellung unterscheidet.
11. Die sog. Tresen-Preise für die Beherbergung stehen in an der Rezeption des Hotels zur Verfügung.
12. Im Fall einer garantierten Reservierung steht das Zimmer über die ganze Nacht hinweg bis 6:00 Uhr am Morgen zur Verfügung. Im Falle einer nicht-garantierten Reservierung ist das Hotel berechtigt, das Zimmer nach Ablauf der vereinbarten Zeit, in der Regel nach 17:00 Uhr, zum weiteren Verkauf anzubieten.
13. Stornobedingungen:

  • Bei Reservierungen mit der Möglichkeit einer Stornierung ist die kostenlose Stornierung mehr als 48 Stunden vor der Anreise möglich. Falls die Reservierung in einer kürzeren Zeit als 48 Stunden vor der Anreise storniert wird, stellt das Hotel eine Gebühr in der Höhe des Preises der ersten Nacht der bestellten Beherbergung in Rechnung.
  • Bei nicht-stornierbaren Reservierungen wird der Gesamtpreis der Reservierung am Tag der Reservierung in Rechnung gestellt und lässt sich nicht zurückerstatten. Im Falle einer Stornierung oder der Nichtanreise (No-show) wird der Preis für die Beherbergung in der gesamten Höhe fällig.

14. Falls es offensichtlich ist, dass der Gast unter Einfluss von Alkohol oder anderer Suchtstoffe steht, ist das Hotel berechtigt, seine Beherbergung abzulehnen.

15. Der Gast kann in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr Besucher auf seinem Zimmer empfangen, die sich jedoch in das Besucherbuch eintragen müssen.

16. Am Tag der Anreise steht dem Gast das Zimmer ab 14:00 Uhr zur Verfügung. Am Tag der Abreise ist der Gast verpflichtet, das Zimmer bis 11:00 Uhr zu verlassen.

17. Eine frühere Anreise oder spätere Abreise kann gegen einen Aufpreis bestellt werden, der von der Zeit der An- oder Abreise abhängig ist.

18. Die Hotelgäste sind nicht berechtigt, Einrichtungsgegenstände umzustellen und Eingriffe in das Stromnetz und die im Zimmer befindlichen Vorrichtungen vorzunehmen. Gleichzeitig ist der Gast verpflichtet, die für die Unterbringung bestimmten Räumlichkeiten ordnungsgemäß zu nutzen und in ihnen Ordnung und Sicherheit zu wahren, beim Verlassen des Zimmers die Wasserhähne zu schließen, das Licht zu löschen, die Elektrogeräte auszuschalten, die während der Zeit der Abwesenheit des Gastes nicht genutzt werden und die Fenster zu schließen. Der Gast ist ebenfalls verpflichtet, die Ausstattung des Hotels in den zur Unterbringung bestimmten Räumlichkeiten vor Beschädigung zu schützen. Des Weiteren ist es in den für die Unterbringung bestimmten Räumlichkeiten untersagt, Waffen, Munition und explosive Stoffe zu tragen oder sie in einem Zustand zu halten, der deren sofortige Nutzung ermöglicht, oder Suchtstoffe oder psychotrope Stoffe oder Gifte zu verwahren, herzustellen oder zu dealen, falls es sich nicht um Arzneimittel handelt, deren Einnahme dem Gast durch einen Arzt verschrieben wurde und es ist untersagt, offenes Feuer zu nutzen.

19. Der Gast darf ohne das Einverständnis des Hotels keine Ausstattung oder Einrichtungsgegenstände aus den für die Unterbringung bestimmten Räumlichkeiten entfernen oder die für die Unterbringung bestimmten Räumlichkeiten einer anderen Person überlassen.

20. Der Gast ist verpflichtet, sich mit den Sicherheitsregelungen und dem Fluchtplan für den Fall eines Brandes vertraut zu machen. Dieser Fluchtplan ist in jedem Hotelzimmer auf der Innenseite der Tür zu finden und bei den Mitarbeitern der Rezeption erhältlich.

21. Der Gast verhält sich derart, dass es nicht zu einer unbegründeten Beschränkung der Freiheit, zu einer Beeinträchtigung des Lebens, der Gesundheit oder des Eigentums einer anderen Person kommt.

22. Aus Sicherheitsgründen darf der Gast lediglich diejenigen Elektrogeräte, die seiner persönlichen Hygiene dienen (Rasierapparate, elektrische Zahnbürste usw.) und des weiteren Laptops und ähnliche kleine elektrische Geräte benutzen.

23. Verursacht der Gast durch seine Handlungsweise am Vermögen des Hotels einen Schaden, wird der entstandene Schaden von der hinterlegten Kaution oder durch Abbuchung von der Zahlkarte verrechnet. Ist der entstandene Schaden höher als die Kaution, ist der Gast verpflichtet, dem Hotel diese Differenz zu erstatten.

24. Ein Antrag auf Erstattung eines Schadens, der am Vermögen des Gastes verursacht wurde, kann lediglich binnen 15 Tagen nach Feststellung der Beschädigung gestellt werden. Der Schaden wird nicht erstattet, wenn der Gast selbst oder eine Person, die ihn begleitet, diese Beschädigung verursacht haben.

25. Die Hotelgäste sind berechtigt, den kostenlosen drahtlosen Internetanschluss über das WiFi-Netzwerk zu nutzen.

26. Kinder bis zu 10 Jahren dürfen ohne Aufsicht erwachsener Personen weder im Zimmer, noch in den anderen Räumlichkeiten des Hotels allein gelassen werden.

27. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Gäste ist in der Lobby, beim Hoteleingang und auf dem Hotelparkplatz ein Kamerasystem installiert. Der Umgang mit den Kameraaufzeichnungen erfolgt nach den einschlägigen rechtlichen Vorschriften im Zusammenhang mit dem Persönlichkeitsschutz.

28. Mit Einverständnis des Hotels können zusammen mit dem Gast auch Hunde oder andere Kleintiere des Gastes untergebracht werden, und zwar unter der Voraussetzung, dass das Tier gesund ist und während des Aufenthaltes die anderen Gäste nicht belästigt und stört. Der Preis für den Aufenthalt von Tieren richtet sich nach der gültigen Preisliste. Der Gast ist verpflichtet, durch das Tier eventuell verursachte Schäden zu erstatten.

29. In der Zeit von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr sind die Hotelgäste verpflichtet, die Nachtruhe einzuhalten.

30. Bei Erkrankung oder Verletzung des Gastes gewährleistet das Hotel medizinische Hilfe bzw. den Transport in ein Krankenhaus. Die damit in Verbindung stehenden Kosten trägt der Gast.

31. Eventuelle Beschwerden und Mängel auf Seiten des Hotels werden über die Beschwerdeordnung geklärt. Eine Beschwerde ist sofort zu stellen, und zwar in schriftlicher Form.

32. Der Gast hat das Recht, die Dienstleistungen eines Concierge zu nutzen, bei dem er Informationen über weitere Dienstleistungen des Hotels und anderer Betreiber in Erfahrung bringen kann.

33. Das Hotel haftet nicht für Schmuckstücke, Geld und andere Wertsachen, sofern sie nicht im Tresor im Zimmer verstaut wurden. Im Tresor des Hotelzimmers verstaute Gegenstände sind bis zur Höhe von 30.000,- CZK versichert.

34. Das Parken der Fahrzeuge der Hotelgäste wird gegen Gebühr auf dem Parkplatz und in den unweit gelegenen Tiefgaragen angeboten. Es handelt sich nicht um bewachte Parkplätze und das Hotel ist für eventuelle Schäden oder den Diebstahl des Fahrzeugs oder der sich im Fahrzeug befindlichen Gegenstände nicht verantwortlich.

35. Das Warensortiment in der Minibar ist nicht im Preis für die Beherbergung inbegriffen. Der eventuelle Verzehr der Waren aus der Minibar ist vom Gast in das entsprechende Formular einzutragen. Er unterzeichnet dieses Formular und bezahlt den Preis für die konsumierten Waren an der Hotelrezeption.

36. Durch die Beherbergung im Hotel bestätigt der Gast, dass er sich mit dieser Hotelordnung vertraut gemacht hat. Der Gast ist verpflichtet, die Bestimmungen der Hotelordnung einzuhalten und erklärt sich mit der Erfüllung der Pflichten gemäß dieser Hotelordnung einverstanden. Falls er dagegen verstößt, hat das Hotel das Recht, von der vereinbarten Beherbergung vor Ablauf der vereinbarten Zeit zurückzutreten, ohne dass dem Hotel dabei die Pflicht entstehen würde, dem Gast eventuelle Schäden zu erstatten.

37. Der Gast ist verpflichtet, sich nach dieser Hotelordnung und allen Anweisungen zu richten, die den Betrieb des Hotels und das Verhalten der Gäste, insbesondere in Zusammenhang mit der Sicherheit der Gäste, den hygienischen und sicherheitsrelevanten Vorschriften regeln.

38. Die rechtlichen Beziehungen und weitere durch diese Hotelordnung nicht ausdrücklich geregelten Angelegenheit richten sich nach den gültigen rechtlichen Vorschriften der Tschechischen Republik und außerdem nach den weiteren internen Vorschriften des Hotels.

39. Die Geschäftsleitung des Hotels begrüßt sämtliche Vorschläge der Gäste betreffs der Verbesserung des Hotelbetriebs und gestattet sich hiermit, Sie darum zu bitten, den Fragebogen auszufüllen.

40. Das Hotel verarbeitet personenbezogene Angaben in Einklang mit der Verordnung des Europäischen Parlaments und Rats (EU) 2016/679 vom 27. April 2016, Datenschutz-Grundverordnung.

  • Das Hotel bearbeitet die personenbezogenen Angaben manuell und automatisiert direkt über eigene dazu bestimmte Mitarbeiter.
  • Das Hotel wird die personenbezogenen Angaben für eine Zeit von 6 Jahren bearbeiten.
  • Der Gast hat Zugang zu seinen personenbezogenen Angaben, die vom Hotel bearbeitet werden, er hat das Recht auf deren Korrektur oder Löschung, bzw. die Beschränkung der Bearbeitung und das Recht, Einwände gegen die Bearbeitung zu erheben.
  • Der Gast (Datensubjekt) hat des Weiteren das Recht, vom Hotel die personenbezogenen Angaben zu erlangen, die ihn betreffen und die er dem Hotel gewährt hat. Das Hotel gewährt aufgrund des Antrags des Gastes dem Datensubjekt (Gast) diese Angaben ohne unnötigen Verzug in einem strukturierten, geläufig nutzbaren und maschinenlesbaren Format oder er gewährt sie auf Antrag des Gastes einem anderen, eindeutig bestimmten Verwalter. Dieses Recht bezieht sich nicht auf personenbezogene Angaben, die nicht automatisiert bearbeitet werden.
  • Gelangt der Gast zur Meinung, dass es zur unberechtigten Bearbeitung seiner personenbezogenen Angaben kommt, kann er sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden, wobei es sich in der Tschechischen Republik um das Amt für den Schutz der personenbezogenen Angaben – Úřad pro ochranu osobních dat, Pplk Sochora 27, 170 00 Prag 7, Tel.: +420 234 665 111, Fax: +420 234 665 444, E-Mail: posta@uoou.cz, Website: www.uoou.cz handelt.

 

41. Kontaktangaben:

 

Hotel Ametyst, s.r.o.

Jana Masaryka 523/11

120 00 Praha 2 – Vinohrady

E-Mail: info@hotelametyst.cz

Tel.: +420 222 921 921

Website: www.hotelametyst.cz

 

Diese Hotelordnung tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. 

 

  

VERBRAUCHERSCHUTZ

 

Wir gewähren Ihnen hiermit vor dem Abschluss des Vertrags über die Beherbergung sämtliche Information gemäß der Bestimmung des § 1811 und des § 1820 des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch im gültigen Wortlaut (nachfolgend nur „BGB“).

 

Das Hotel Ametyst gewährt als Beherberger den zu beherbergenden Gästen folgende Informationen:

 

a) Identität und Kontaktangaben des Beherbergers:

 

Hotel Ametyst, s.r.o.

ID-Nr. 497 08 872

mit Sitz in Jana Masaryka 523/11, 120 00 Praha 2 – Vinohrady

UID: CZ49708872

Gesellschaft mit Eintragung im Handelsregister, geführt vom Städtischen Gericht in Prag, Abteilung C, Einlage 111091

Adresse für die Zustellung der elektronischen Post: info@hotelametyst.cz

Tel.: 222 921 921

 

b) Hauptgegenstand der unternehmerischen Tätigkeit des Beherbergers: Erbringen von Unterbringungsdienstleistungen;

c) Kennzeichnung der Dienstleistung: der Beherberger gewährt für die zu beherbergenden Gäste Unterbringung und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Unterbringung aufgrund der im schriftlichen Vertrag über die Beherbergung festgelegten Bedingungen;

d) Preis für die zu erbringenden Dienstleistungen: der Gesamtpreis für die gewährten Dienstleistungen wird dem zu beherbergenden Gast vor dem Abschluss des Vertrags über die Beherbergung mitgeteilt. In dem derart festgelegten Preis sind sämtliche Steuern und Gebühren beinhaltet;

e) Art und Weise der Bezahlung und Art und Weise der Leistungserbringung: der zu beherbergende Gast erbringt sämtliche Zahlungen, die im Vertrag über die Beherbergung vereinbart sind, in bar oder bargeldlos auf das Bankkonto des Beherbergers, dessen Nummer und Verwendungszweck der Beherberger dem zu beherbergenden Gast schriftlich mitteilt;

f) Kosten für Fernkommunikationsmittel: die Kosten für die Fernkommunikationsmittel werden von den Subjekten festgelegt, die diese Fernkommunikationsmittel gewähren und diese Kosten unterscheiden sich nicht vom Basistarif;

g) Angabe über das Bestehen, die Art und Weise und Bedingung außergerichtlicher Schlichtung von Verbraucherbeschwerden einschließlich der Angabe, ob es möglich ist, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden:

 

Der zu beherbergende Gast hat das Recht, einen Antrag auf außergerichtliche Schlichtung einer entsprechenden Streitigkeit gegenüber dem für außergerichtliche Schlichtung von Verbraucherstreitigkeiten bestimmten Subjekt zu erheben, und zwar an:

 

Česká obchodní inspekce (Tschechische Handelsinspektion)

Ústřední inspektorát – oddělení ADR

Štěpánská 15

120 00 Praha 2

E-Mail: adr@coi.cz 

Web: adr.coi.cz

 

Die Tschechische Handelsinspektion ist die Aufsichtsbehörde, die die Aufsicht über den Verbraucherschutz ausübt und gemäß dem Gesetz Nr. 64/1986 Slg., über die Tschechische Handelsinspektion im Wortlaut der späteren Vorschriften und in Einklang mit weiteren rechtlichen Vorschriften vorgeht. Website der Tschechischen Handelsinspektion: www.coi.cz;

 

h) In Einklang mit der Bestimmung § 1837 Buchstabe j) des BGB entsteht den beherbergten Gästen als Verbraucher kein Recht auf Rücktritt von diesem Vertrag über die Beherbergung, wenn der Beherberger die Leistung zum vereinbarten Termin erbringt;

i) Kennzeichnung des Mitgliedstaates oder der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, nach dessen/deren rechtlichen Vorschriften sich die Beziehung zwischen dem beherbergten Gast und dem Beherberger richtet, die durch den Vertrag über die Beherbergung gegründet wird: Tschechische Republik;

j) Angabe über die Sprache, in der der beherbergte Gast mit dem Beherberger während der Laufzeit des Vertrags über die Beherbergung kommuniziert und in der er den beherbergten Gästen die vertraglichen Bedingungen und weitere Angaben gewährt: tschechischer Sprache.

 

 

ERKLÄRUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

 

Informationen über Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Rechte Betroffener:

 

  • Zwecks Erfüllung der Pflichten gemäß Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, Datenschutz-Grundverordnung, gestattet die Hotel Ametyst s.r.o. als Ihre personenbezogen Daten verarbeitender Verantwortlicher sich, Sie über die Details der Verarbeitung und Ihre Rechte im Zusammenhang damit zu informieren.
  • Die Hotel Ametyst s.r.o. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zweck der Realisierung von Bestellungen, Reservierungen, Abschluss und Umsetzung von Verträgen die von ihr angebotenen und erbrachten Leistungen betreffend sowie in den ihr gesetzlich auferlegten Fällen, und zwar insbesondere durch das Gesetz über die örtlichen Gebühren zwecks Erhebung der Gebühr für den Kur- oder Erholungsaufenthalt oder der Gebühr für Beherbergungskapazitäten und durch das Gesetz über den Aufenthalt von Ausländern, wo die Bereitstellung personenbezogener Daten Pflicht ist.

 

In den oben genannten Fällen ist die Hotel Ametyst s.r.o. in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, Datenschutz-Grundverordnung, berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung zu verarbeiten:

  • Die personenbezogenen Daten werden nur im gesetzlich verlangten oder unerlässlichen Umfang, was die grundlegenden Kontaktangaben und die Identifikation der natürlichen Person beinhaltet, verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden von der Hotel Ametyst s.r.o. als Verantwortlichem oder ihren Auftragsverarbeitern automatisch oder mit anderen Mitteln verarbeitet. Jede Person, die mit personenbezogenen Daten in Berührung kommt, ist verpflichtet, Verschwiegenheit über die bereitgestellten personenbezogenen Daten sowie über die Sicherheitsmaßnahmen zu ihrem Schutz zu wahren. Diese Pflicht dauert auch nach einer etwaigen Beendigung ihres Rechtsverhältnisses zur Hotel Ametyst s.r.o. ggf. ihrem Auftragsverarbeiter weiter an.

 

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gestattet die Hotel Ametyst s.r.o. sich weiter, Sie auf Ihre mit der Verarbeitung verbundenen Rechte hinzuweisen, und zwar:

  • Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten; 
  • Recht, Erläuterungen und die Behebung des eingetretenen Zustandes für den Fall zu verlangen, dass es zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Widerspruch zum Gesetz kommt;
  • Recht, Schadenersatz oder Ersatz einer immateriellen Einbuße zu verlangen, sollte es infolge der Verarbeitung personenbezogener Daten dazu kommen.

 

REGELN FÜR BENUTZUNG VON COOKIES


Die Webseiten der Hotel Ametyst s.r.o. benutzt Cookies, d. h. Dateien, die beim Besuch der Webseiten auf Ihrem Rechner oder mobilen Gerät gespeichert werden. Wir verwenden Cookies zur Einstellung des Seiteninhalts und Optimierung der Webseitenbenutzung. Sie werden ebenfalls zu Erstellung anonymer, zusammenfassender statistischer Angaben genutzt, die bei der Analyse helfen, wie die Webseiten von den Nutzern genutzt werden. Sollten Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sein, können Sie sie mit Hilfe ihres Browsers ablehnen oder unsere Seite verlassen. Eine beschränkte Nutzung von Cookies kann Einfluss auf einige, für ein optimales Funktionieren der Webseiten wichtiger Funktionen haben.

 

  

GELDWECHSELTÄTIGKEIT

 

Der Klient hat das Recht, die außergerichtliche Lösung eines aus Finanzdienstleistungen entstandenen Streitfalles beim

 

Büro des Finanzschlichters

Adresse: Legerova 69

110 00 Praha 1

Web: www.finarbitr.cz

Tel.: 257 042 070

ID der Datenbox: qr9ab9x

E-Mail: arbitr@finarbitr.cz

 

zu beantragen oder eine Beschwerde bei der

 

Tschechischen Nationalbank

Adresse: Na Příkopě 864/28

115 03 Praha 1

 

einzureichen.

Schließen

ONLINE BUCHEN & SPAREN !

Diese Webseite verwendet "Cookies", die Ihre Benutzung dieser Webseite analysieren, um somit den angebotenen Service zu optimieren und Werbungsanzeigen zu personalisieren. Durch die Nutzung dieser Webseite geben Sie Ihr Einverständnis zur Benutzung von "Cookies".